Una casa sul lago di Garda


Vai ai contenuti

Menu principale:


Tremosine

Lago di Garda

Un Eden tra lago e cielo!

Diciotto frazioni: una in riviera, le altre sparse su un movimentato altopiano, incastonate su poggi di incomparabile bellezza panoramica che dominano l’intero Garda. Tremosine si trova nel cuore del Parco Alto Garda Bresciano e ne incarna l’essenza più vera (oltre 70 Km) e raccoglie tutti i pregi naturali e ambientali dell’area naturale protetta. Primo tra tutti quello paesaggistico.Qui le montagne più elevate del Parco si confondono con l’azzurro del Garda, offrendo scenari che non hanno eguali.
Tra monti e lago, tra alpino e mediterraneo, è adagiato il verde altopiano di Tremosine, un’oasi naturale ancora incontaminata che appaga lo spirito. Di fronte, al di là del lago, l’imponenza del Monte Baldo.Strabiliante la strada che corre lungo la profonda forra del torrente Brasa, talvolta scavata nella roccia e talvolta a sbalzo su strapiombi che lasciano meravigliati. All’inaugurazione, nel 1913, un corrispondente della Frankfurter Zeitung la definì
«la strada più bella del mondo». Percorrendola, in pochi minuti si passa dalla vivacità della riviera Gardesana alla tranquillità dell’altipiano, dalle cui terrazze a picco sul lago la natura mostra all’uomo tutto il suo splendore. Dalla «Terrazza del brivido», sospesa a 350 metri sul lago, la vista toglie fiato. E al calar Della sera, scoprite le delizie di una cucina semplice raffinata. Numerosi i ristoranti tipici e gli agriturismo che della produzione tipica e della tradizione hanno fatto i propri punti di forza. Anche a tavola ritroviamo l’intreccio di sapori mediterranei e alpini: dal pesce di lago alla selvaggina dei monti, dal celebre olio extra vergine d’oliva del Garda ai pregiati tartufi neri, dai vini ai formaggi.
Un irripetibile insieme armonioso di opportunità e interessi che rende unica e indimenticabile la vacanza a
Tremosine
...luogo è nel mezzo là dove il Trentino Pastore, e quel di Brescia e il Veronese Segnar potrìa, se fosse quel cammino

(DANTE – DIVINA COMMEDIA, INFERNO XX)

Ein Paradies zwischen Himmel und See!

Es gibt 18 Ortschaften: eine am Seeufer und die Anderen auf einem unebenen Plateau verstreut; umgehen von Anhöhen mit einem unvergleichbaren Panorama, die den gesamten Gardasee dominieren. Tremosine befindet sich mitten im Park “Alto Garda Bresciano”, es verkörpert das wahre Wesen und sammelt alle natürlichen und umweltbedingten Werte in der geschütz­ten natürlichen Zone; und vor allem die Landschaftlichen. Hier harmonieren die höchsten Berge des Parks mit dem hellblauen Gardasee und bieten somit unvergleichbare Sze­nen.
Zwischen Bergen und Sec, zwischen Alpen und Mittelmeer erstreckt sich die grüne Hochebene von Tremosine; eine natürliche reine Oase die den Geist befriedigt. Gegenüber, auf der anderen Uferseite, der mächtige Monte Baldo. Bewundernswert ist die Straße die sich durch die tiefe Schlucht des Wildbachs Brasa schlängelt; manchmal im Felsen ausgehoben und manchmal auf Felsvorsprüngen die erstaunen lassen. Bei der Einweihung, im Jahr 1913, definierte sie ein Korrispondent der Frankfurter Zeitung “die schönste Straße der Welt”.
In wenigen Minuten wechselt man von dem belebten Ufer der Gardesana zur ruhigen Hochebene, von dessen steilen Terrassen über dem Sec, die Natur dem Menschen ihre ganze Schönheit zeigt. Von der “Schauderterrasse“, 350 m über dem Sec hängend, nimmt der Blick einem den Atem. Entdecken Sie heim Hereinbrechen des Abends eine einfache und raffinierte Küche. Zahlreich sind die typischen Restaurants und die Agritourismus-Betriebe, die aus der typischen Produktion und Tradition ihren starken Punkt gemacht haben. Auch bei Tisch finden wir ein Geflecht von Mittelmeer und Alpengeschmäckern: vom Seefisch bis zum Bergwild, vorn bekannten Qualitätsolivenöl des Gardasees bis zu den wertvollen schwarzen Trüffeln, von den Weinen bis zu den Käsesorten. Fine nicht zu wiederholende harmonische Verbindung zwischen Möglichkeiten und Interessen, welche den Urlaub in Tremosine einzigartig und unvergeßlich machen
.

"... auf einem Punkt könnt in der Wassermasse Der Hirt Veronas, Brescias, Trentos segnen,

DANTE – DIE GOTTLICHE KOMÖDIE : DIE HÖLLE XX GESANG

tratto da www.infotremosine.it


Filippo +39 347 060 23 98 | f_brioschi@hotmail.com

Torna ai contenuti | Torna al menu